Denise Wirth-Cavalli

Dipl. Lerntherapeutin ILT/SVLT

Dyskalkulietrainerin

Weiterbildung im Bereich kreativen Arbeiten mit Märchen

Sekundarlehrerin

 

 

Ich freue mich über Ihr
Interesse an meinem
Windredli-Angebot und gerne
stelle ich mich Ihnen
ein wenig näher vor.


Es ist immer wichtig zu wissen,
wer hinter den Angeboten steht -
mein Kurzporträt gibt Ihnen
Aufschluss darüber.

 
Ich bin dreisprachig aufgewachsen mit Deutsch, Französisch und Romanisch. Im Alter von knapp 18 Jahren verbrachte ich zweieinhalb Jahre im Süden Englands, wo ich die Sprache profund erlernte und auch eine „kindergarden“-Ausbildung machte.

Die Zeit verging und während ich meine drei Kinder grosszog, machte ich eine Nachholausbildung zur Sekundarlehrerin. Nebenbei erteilte ich vielen Kindern bei mir daheim Nachhilfeunterricht.

Ich arbeitete danach als Sprachlehrerin an verschiedenen Sekundarschulen im Kanton Baselland. Im Bereich Erwachsenenbildung machte ich das Diplom zur Sprachlehrerin.

Seit meiner Selbständigkeit erteile ich SchülerInnen auf allen Schulstufen
massgeschneiderten , individuellen Nachhilfeunterricht in den Sprachfächern Deutsch, Französisch Englisch und Allgemeinunterricht ( ABU) für Lehrlinge.

Eine zusätzliche Weiterbildung zur diplomierten Lerntherapeutin ILT/SVLT
und Dyskalkulietrainerin ermöglicht es mir,  Kinder (im Primarschulalter) mit Rechenschwierigkeiten und Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Lernschwierigkeiten zu unterstützen und mit ihnen zu arbeiten.

Nebst meiner Sprachschule für Erwachsene, der Lerntherapie, und dem Nachhilfeunterricht biete ich bald noch ein viertes Angebot an – das kreative Arbeiten mit Märchen.

Da befinde ich mich derzeit in der Ausbildung zur Märchentherapeutin an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung in Hückeswagen/Deutschland.

Unser Haus an der Adelgasse 17 in Buckten haben mein Mann und ich mit viel Liebe renoviert. Es bietet ideale Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten. Ich bewohne mit meinem Mann und den drei Katzen den oberen Bereich und im unteren Bereich befinden sich die Räumlichkeiten für die Windredli-Angebote.

Der Garten bietet zudem die Möglichkeit, ab und an den Unterricht nach draussen zu verlegen, was wiederum ganz neue therapeutische Ansätze ermöglicht.

Nebst dem Schulungsraum steht mir ein eigenes Zimmer für die kreative Arbeit mit Märchen zur Verfügung. Ein separater Malraum rundet das Platzangebot ab.

 

 

Denise Wirth-Cavalli

Buckten, im März 2013